Handele stets so, dass sich durch Dein Handeln die Menge der Möglichkeiten in der Welt vergrößert.

(in Anlehnung an Heinz von Foerster)

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Nachricht Nr. 6: 09. 09. 2009

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

es hat mich sehr gefreut, viele von Ihnen beim Hessischen GMF-Fachtag 2009 an der Universität Gießen nach Jahren wiederzusehen. Besonders bedanken möchte ich mich bei den Organisatorinnen und Organisatoren, die zum Gelingen der Tagung beigetragen haben.

 

Ich danke auch meinen engagierten Zuhörerinnen und Zuhörern. Wie verabredet, stelle ich meine PPT „Transkulturelle Kompetenz: Wie kann man sie evaluieren?“ einschließlich der beiden LOLIPOP-Raster (Interkulturelle Fähigkeiten A2 und C2) sowie die komprimierte Fassung der Autobiography of Intercultural Encounters des Europarats an dieser Stelle ein.

 

Mein Vortrag ist in ausführlicher Form unter dem Titel: „Transkulturelle Kompetenz: zur Messbarkeit von Verhaltensnormen“ erschienen (siehe Fremdsprachenforschung):

ppt Transkulturelle Kompetenz 120.50 KB

jpg Raster A2 104.81 KB

jpg Raster C2 147.81 KB

doc Autobiography 60.00 KB

 

Cordiali saluti

Inez De Florio-Hansen