Handele stets so, dass sich durch Dein Handeln die Menge der Möglichkeiten in der Welt vergrößert.

(in Anlehnung an Heinz von Foerster)

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Nachricht Nr. 3: 22. 03. 2009

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer an der Fortbildung der Jugenddorf Christophorusschulen!

Trotz Freitag, dem 13., genoss ich – Sie hoffentlich auch – bei strahlendem Sonnenschein, in der reizvollen Umgebung der  Christophorusschule in Bad Zwesten Oberurff und guter Verpflegung einen anregenden Tag mit Ihnen. Es hat mich sehr gefreut, dass Sie die teilweise lange Anreise von Rostock und Berchtesgaden nicht gescheut haben, um an der Veranstaltung teilzunehmen.

 

Lehrererfahrung ist mir sehr wichtig: Gerade in letzter Zeit ist es oft so gewesen, das wissenschaftliche und fachdidaktische Erkenntnisse die alltäglichen Erfahrungen von Lehrkräften bestätigt haben. Mit anderen Worten: Was Sie schon lange vermutet oder gewusst haben, wurde  wissenschaftlich anerkannt.

Andererseits gibt es auch Anregungen für Sie aus der Fachdidaktik: Manches läuft im Unterricht in festgefügten Bahnen, die durch Zwänge des Alltags entstehen, aber auch durch die Lernkultur, die gerade in der Sekundarstufe I durch die Lehrwerke dominiert wird. Da gilt es etwas zu verändern!

Am besten arbeiten wir alle an Alltagsutopien, so wie der Herr Pfarrer es empfohlen hat. Denken Sie also, bitte, über unsere Diskussionen weiter nach!

Wie versprochen, folgen nun einige Hinweise, die zur Öffnung des Französisch- und Spanischunterrichts beitragen können:

Zunächst eine Sammlung für sprachübergreifende Aktivitäten:

Behr, Ursula (Hrsg.) (2005): Sprachen entdecken – Sprachen vergleichen. Kopiervorlagen zum sprachenübergreifenden Lernen Deutsch, Englisch, Französisch, Russisch, Latein. Berlin: Cornelsen - Volk und Wissen

(Die Materialien sind am Thüringer Landesinstitut in einem größeren Projekt entstanden und gut erprobt.)

Unterrichtsvorschläge Französisch:

www.wagner-juergen.de/franz/

Spielerische Aktivitäten Französisch:

www.ortholud.com

http://www.ciel.fr/apprendre-francais/saint-michel.html

http://www.polarfle.com

Möglichkeiten, kostenfrei einen französischen Blog zu kreieren:

http://unblog.fr

Konkordanzen Französisch:

http://www.lextutor.ca/concordancers/concord_f.html

http://abu.cnam.fr/index.html

http://www.bultreebank.org/french/login.html

[Erklärung: Eine Konkordanz ist eine Zusammenstellung großer Mengen von authentischen Sprachdaten, meist aus der Presse, aus Sachbüchern oder literarischen Werken. Wenn man z.B. wissen möchte, welche Präposition nach dem Verb renoncer steht oder wann es plutôt oder plus tôt heißt, gibt man das entsprechende Wort oder eine Wortfolge ein. Dann erscheint eine Beispielsammlung, die in der Regel den gesamten Bildschirm füllt. Dabei steht der gesuchte Terminus immer in der Mitte des Schirms. Klickt man auf das entsprechende Beispiel, erscheint der gesamte Kontext, meist ein Satz, bisweilen auch mehr. Zudem wir angegeben, woher der Beleg stammt. Man kann diese Funktion insbesondere bei der Korrektur von Arbeiten fortgeschrittener Lernender nutzen. Ältere SuS können es auch selbst probieren. Der Zugang zu den angegebenen Konkordanzen ist kostenfrei.]

Unterrichtsvorschläge Spanisch:

www.wolfgangsteveker.de

http://www.lpm.uni-sb.de/el/spanischlinks.htm

http://www.schulportal.de/4/0602100000/Unterrichtsmaterial/Spanisch.html

http://www.lehrer-online.de/spanisch.php?sid=49380899797753941623711611161310

 

Herzliche Grüße

Inez De Florio-Hansen