Handele stets so, dass sich durch Dein Handeln die Menge der Möglichkeiten in der Welt vergrößert.

(in Anlehnung an Heinz von Foerster)

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

2014:

CoverIn meinem im Jahre 2014 erschienenen Buch Fremdsprachenunterricht lernwirksam gestalten. Mit Beispielen für Englisch, Französisch und Spanisch (Tübingen: Narr, narr studienbücher) finden Sie Unterrichtsanregungen, die Sie ohne besonderen Aufwand für die eigene Unterrichtspraxis übernehmen bzw. adaptieren können. Wie in allen meinen Publikationen lehne ich es ab, die Ergebnisse empirischer, insbesondere experimenteller, Forschung als einzige Entscheidungshilfe bei der Planung, Durchführung und Auswertung von Unterricht zu betrachten. Daher übe ich an der Hattie-Studie (2009; 2012) wegen ihrer Oberflächlichkeit und Ausschließlichkeit Kritik. Hinzu kommt, dass sich die meisten Forscherinnen und Forscher mit evidenz-basierter Ausrichtung nicht auf das Lehren und Lernen von Fremdsprachen beziehen.

Darüber hinaus weise ich darauf hin, dass der Ausdruck Visible Learning, der inzwischen untrennbar mit John Hattie verbunden ist, keineswegs von ihm stammt. Bereits Anfang des Jahrtausends hat Howard Gardner in Zusammenarbeit mit norditalienischen Schulbehörden ein Buch mit dem Titel Making Learning Visible veröffentlicht (2001 und öfter). Da Lernprozesse nicht sichtbar sind, sondern sich in den Ergebnissen manifestieren, habe ich für visible in meinen Publikationen den Terminus ‚lernwirksam‘ gewählt. Den Weg zum erfolgreichen Fremdsprachenlernen durch effektives Lehren erläutere ich anhand des MET (Model of Effective Teaching), welches 30 (alternative) Unterrichtsschritte von der Planung über den Einstieg, von der Darbietung bis zum Üben und vom kontinuierlichen Feedback bis hin zu Lernkontrollen umfasst.

pdfMET (Model of Effective Teaching) (dtsch.)15.22 KB