transkulturelles

De Florio-Hansen, Inez (2011): L‘état des lieux et au-delà. Anmerkungen zur Zwei- und Mehrsprachigkeit türkischstämmiger Kinder und Jugendlicher mit Migrationsgeschichte. In: Synergies. Pays germanophones Nr. 4 (coordonné par F.-J. Meissner), 97-110. 

De Florio-Hansen, Inez (ed.) (2011). Towards Multilingualism and the Inclusion of Cultural Diversity. Kassel: kassel university press. 

In der Introduction (p. 7-18) erläutere ich entscheidende Entwicklungen in (westlichen) Migrationsgesellschaften, um anschließend die Einordnung der einzelnen Beiträge zu erleichtern. Im Metalogue gehe ich auf Fragen der „Rekrutierung“ geeigneter Lehrkräfte ein.

Mein Beitrag How migrant students of Turkish origin perceive their school and family contexts
(p. 99-128) gibt die Ergebnisse einer umfänglichen schriftlichen Befragung (55 Items) von 31 türkischstämmigen Schülerinnen (n=14) und Schülern (n=17) vom letzten Grundschuljahr bis zum Abschluss der Sekundarstufe II wieder. Da sie sich frei äußern konnten, sind die Antworten auf die Fragen/Statements des vorab mehrmals pilotierten Fragebogens (im Anhang des Sammelbandes) sehr aufschlussreich (Teil A: Zur schulischen Situation, Teil B: Zu den Sprachen, Teil C: Zur eigenen Person und Familie).